Du bist hier: KU BAU

« zurück
Bild

STELLENAUSSCHREIBUNG:

Die Gemeinde Odelzhausen sucht zum 01. Juli 2023 einen Vorstand (m/w/d) 

AMTLICHE BEKANNTMACHUNG:


Feststellung des Jahresabschlusses 2021 des KU-Bau Odelzhausen 

Das Kommunalunternehmen der

Gemeinde Odelzhausen (KU-Bau)

 

Der Verwaltungsrat des KU-Bau hat derzeit 7 Mitglieder. Vorstand des Kommunalunternehmens mit Sitz in Odelzhausen ist Herr Michael Kiemer-Albertshofer.
In Teilzeit unterstützen: Teamassistenz Frau Andrea Frauenknecht sowie im bautechnischen Bereich zwei Mitarbeiter Herr Rainer Burkhart und Herr Alexander Mayershofer. 


Nachdem das KU-Bau Odelzhausen zum 01.01.2019 gegründet wurde und seine Räumlichkeiten im Erdgeschoss des Rathauses bezogen hatte, begannen bereits das Erste im gemeindlichen Besitz befindliche Projekt „Die Alte Apotheke“ in der Marktstraße 17.  

Das Gebäude wurde saniert und anschließend um genutzt. Im Erdgeschoss befindet sich die Arztpraxis von Frau Dr. Englberger-Jeddi und im Obergeschoss wurde eine Wohnung geschaffen. 


In Sommer 2020 starteten die ersten Wohnungsbaumaßnahmen im neuen Baugebiet  Höfa Nord.
Im Haus Reiseräcker 2“ wurde eine Wohnanlage mit 8 Wohnungen sowie 11 Tiefgaragen- und 2 Außenstellplätzen gebaut. Alle Wohnungen wurden im Baulandmodell verkauft.
Der Bezugstermin ist für April 2022 plant. 
In der Wohnanlage „Höfa Nord – Reiseräcker 8“ befinden sich ebenso 8 Wohneinheiten mit 11 Tiefgaragenstellplätzen und 3 Außenparkplätzen. Auch hier konnten im Baulandmodell 2020 die Wohnung im Bewerberverfahren zu vergünstigten Preisen verkauft werden. Der Bezugstermin ist für Juni 2022 geplant. 


Das größte Projekt des KU ist der Neubau am Marktplatz „Marktstraße 10 – ehemaliges „Gasthaus zur Sonne“. In 2019 hat das Kommunalunternehmen das ca. 2.500m² große Grundstück samt Gebäude erstanden. Eine weitreichende und strategische Entscheidung, denn man wollte sich das „Herzstück“ in der Ortsmitte sichern um im Ortskern ein ortsbildprägendes Gebäude zu bauen. Deshalb wird das Bauvorhaben von einem Architektenwettbewerb begleitet.  Dazu wurde ein Preisgericht ins Leben gerufen, dass sich aus Sachpreisrichtern (Bürgermeister und Gemeinderäte) und Fachpreisrichter (Architekten) zusammensetzt. Es ist geplant, dass künftig dort ein Metzgereiverkauf mit Verkaufsfläche für regionale Produkte, einer Gastronomie, Büro bzw. Praxisflächen sowie das Rathaus mit Verwaltung einzieht.  
Die ersten Entscheidungen bzgl. der weiteren Planungen fällt die o.g. Jury im April 2022. 

Ein weiteres Projekt ist eine Wohnanlage in der Ortsmitte „Am Anger 4“. 
Das Grundstück mit knapp 1.400m² wurde bereits vom Kommunalunternehmen im Jahre 2019 erworben. Hier werden 15 Wohneinheiten sowie 20 Tiefgaragen- und 7 Außenstellplätze entstehen. 
4 Zwei-Zimmer Whg. (Wfl. ca. 65m²), 8 Drei-Zimmer Whg. (Wfl. ca. 90m²) und 3 Vier-Zimmer Whg. (Wfl. ca. 113m²). 


Alle Wohnungen werden ausschließlich zur Vermietung angeboten.

Ausführliche Informationen zum Bewerberverfahren veröffentlichen wir rechtzeitig. 

Geplanter Baubeginn: 1.7.2022

Geplante Fertigstellung: Winter 2023/Frühjahr 2024

 

Bild

Die aktuelle und gültige Satzung vom 13.10.2020 für das Kommunalunternehmen der Gemeinde Odelzhausen.

Ansprechpartner KU-Bau Odelzhausen

Michael Kiemer- Albertshofer
Vorstand
KU-Bau Odelzhausen
Anstalt des öffentlichen Rechts
Schulstraße 14
85235 Odelzhausen

Tel. +49(0)8134 / 9308-91
E-Mail: mkiemer.ku-bau@odelzhausen.de

Bild
 

Verwaltungsrat KU-Bau Odelzhausen

Vorsitzender:
Markus Trinkl, Erster Bürgermeister

Mitglieder:
Johann Heitmair
Wolfgang Steininger
Dr. Roderich Zauscher
Werner Trinkl
Robert Arzberger
Andreas Harner 

Bild